1. Bürobedarf & EDV-Zubehör
  2. Büromaterial
  3. Präsentation und Moderation

Präsentation und Moderation

Präsentationen und Vorträge gehören für viele Vorstandsmitglieder und Abteilungsleiter einfach mit zum beruflichen Alltag. Immer wieder werden Vorträge über die Entwicklungen eines Unternehmens benötigt. Zusätzlich versuchen Unternehmen täglich, Kunden in einer Präsentation von ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung zu überzeugen. Mehr..

Seite 27  
Seite 27  
 

Wer produziert Präsentationstechnik?

In Deutschland gibt es zahlreiche Unternehmen die sich mit der Distribution und dem Vertrieb von Kommunikations- und Präsentationslösungen für Büro, Konferenzräume und Bildungseinrichtungen beschäftigen und entsprechende Produkte anbieten.

Der Markt bietet eine Reihe von guten Unternehmen an, deren Fülle und Dichte aber sich hier in keiner angemessenen Art und Weise widerspiegeln lassen könnte. Ein kurzer Blick in die Google Suchmaschine reicht, dass man viele Seiten der Suchergebnisse nach entsprechenden Unternehmen finden kann.

Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Artikel auch nicht eingehend mit allen Unternehmen, sondern versucht plakativ und repräsentativ für alle anderen Unternehmen das Leistungsspektrum dieser Unternehmen in einer übersichtlichen Art und Weise kurz darzustellen.

Medium Also GmbH, Reinold Imdahl & Peter Merczak als Marktführer

Neben der bereits oben kurz angesprochen Firma Papier Liebl, auf die zum Schluss noch näher eingegangen wird, soll hier kurz das deutsche Unternehmen Medium Also GmbH vorgestellt werden. Mittlerweile reicht die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, welches von den beiden Unternehmern Reinold Imdahl & Peter Merczak im Jahre 1975 gegründet wurde, mehr als 40 Jahre zurück.

Angefangen hat die Geschichte aber mit der Gründung der Firma Medium Vertriebsgesellschaft für audiovisuelle Kommunikationsmittel mbH in Düsseldorf die auch heute noch existiert.

Medium als Marktführer in Deutschland

Mittlerweile hat sich das Unternehmen zum Marktführer etabliert und hat eine Spitzenposition unter den Anbietern von Präsentations- und Konferenztechnik erreicht. Ursprünglich hatte das Unternehmen hochwertige Overheadprojektoren angeboten und damit Medium zum führenden Vollsortimenter in Europa gemacht.

Der Name war verbunden und als Markenzeichen bekannt als Spezialist für den Bereich Kommunikations- und Präsentationstechnik in der ganzen Welt. Das Unternehmen hat im Laufe der Zeit die Präsentations- und Konferenztechnik revolutioniert.

Vor allem hatte das Unternehmen von vielen bedeutenden Faktoren profitiert, welche für den Aufstieg der Firma Medium entscheidend waren. Unter anderem waren weitsichtige Entscheidungen bezüglich Expansion, Angebotspalette, Qualitätssicherung und Optimierung der Serviceleistungen ausschlaggebend. Weiterhin war die permanente Aufnahme neuester Technologien von führenden Herstellern in das Sortiment entscheidend für den Erfolg des Unternehmens.

Papier Liebl – Dienstleister für Präsentations- und Konferenzwesen

Allerdings gibt es nicht nur Hersteller von entscheidender Projektoren und sonstiger Hilfsmittel, sondern auch einen gut besuchten Fachhandel. Es wurde bereits eingangs auf die Firma Papier Liebl hingewiesen. Das Unternehmen ist seit mehr als 75 Jahren auf dem Markt präsent und damit gut 35 Jahre länger als die Firma Medium. Nachfolgend wird die Firma Papier Liebl kurz vorgestellt und auf seine Qualität eingegangen.

Fachberatung für den Kunden gibt es in der Regel beim Hersteller und Fachhandel selbst. Jeder Kunde in Deutschland hat eine breite Auswahl an Fachhändlern zwischen denen er wählen kann. Papier Liebl zum Beispiel bietet seinen Kunden seit Jahren fachgerechte und maßgeschneiderte Beratungen an. Dadurch kann Papier Liebl seinen Kunden immer ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis anbieten.

Wenden Sie sich an einen Fachberater, der Sie unterstützt

Genau hier hilft der Fachberater und ist mit seinem Fachjargon und seiner Kenntnis dem Kunden hilfreich zur Stelle. Papier Liebl verbindet somit nicht nur Fachkompetenz mit einem fairen Preis, sondern liebt es auch seinen Kunden das beste Produkt offerieren zu können.

Man erkennt anhand der obigen Aufzählungen sehr gut, dass in Deutschland ein etablierter Markt für Verpackungsmaterial herrscht. Auch der Fachhandel, siehe anhand des Beispiels Papier Liebl, ist gut etabliert.

Sie sind sich in der Thematik noch unsicher? Sprechen Sie doch einfach mit unserem Experten, der Ihnen gerne weiterhilft.

Zu welchem Zweck benötigt man Produkte für Präsentationstechniken?

Es werden sogenannte Gelenkstellen herausgearbeitet, welche Momente der Präsentation auffangen, die von einem Sachverhalt zum anderen übergeleitet werden müssen. Wichtig für diese Art der Präsentationstechnik  ist, dass diese Momente 100 %ig sitzen müssen.

Daher wird vom Vortragenden verlangt, dass hier die Wortwahl gut durchdacht sein muss. Es muss bereits zuvor festgelegt werden, wie man bei der Präsentation anfängt und das Publikum fesselt. Es muss einen reibungslosen, attraktiven und spannungserzeugenden Einstieg in den ersten und in weiterer Folge der nächsten Sachverhalte geben.

Auch ist schließlich die Auswahl der richtigen Folien wichtig. Dabei ist es unerheblich, welches Medium benutzt wird (ob es MS Powerpoint ist oder ein anderes Programm gewählt wird). Dies führt uns aber gleich zu einem nächsten wichtigen Punkt der Präsentationstechnik, bevor wir uns näher mit dem „Warum benötigen wir Präsentationstechnik eigentlich“ näher beschäftigen. Die für die Präsentationstechnik verwendete Technik ist ein Indiz dafür, wofür wir Präsentationstechnik überhaupt brauchen.

Manuelle oder technische Hilfsmittel für die Präsentation

Wer sich zum Beispiel bei der Präsentationstechnik technischer Hilfsmittel bedient, kann ein Bild oder eine Zeichnung vorlegen. Damit bietet der Vortragende jedem Zuhörer eine gute Gedächtnisstütze. Hier macht man sich die Grundsätze der Visualisierung zu Nutzen. Wer sich dieser Grundsätze bedient, macht den Einsatz von Medien nötig. In der Praxis gibt es einige dieser technischen Hilfsmittel, die jeweils ihre Vorzüge und Nachteile haben.

Welches Tool aber in der Präsentationstechnik im Detail zum Einsatz kommt ist abhängig von der Frage, welches Hilfsmittel verwendet werden soll und hängt letztlich von der jeweiligen Situation ab. Auch hier gilt wiederum der einleitend erwähnte Grundsatz, dass  oft „weniger“ gleich „mehr“ ist. Die Präsentation selbst ist in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen und bedarf einer konkreten und maßgeschneiderten Präsentationstechnik. Je nachdem wofür die Präsentation benötigt wird, verwendet man auch unterschiedliche Folientypen.

Perfekte Präsentationen erfordern maßgeschneiderte Folien

Im Grunde genommen kann man mit nur fünf verschiedenen Typen von Folien etwa 99% der Präsentationstechniken abdecken. Bei der Zusammenstellung der Präsentation sollte man einige Grundsätze beachten, wie zum Beispiel das Verwenden von mehreren Aufzählungspunkten, gefolgt von einem Textblock, das Aufzeigen von Diagrammen und  Bildern, das Zeigen von Matrizen und Tabellen sowie die Darstellung von  Weg/ Zeit Diagrammen.

Wenn aufgrund der Art und des Typus der Präsentation auch Charts, Statistiken oder Graphiken notwendig sind, dann sollte man dies bei der Präsentationstechnik ebenso berücksichtigen. Produkte die der Präsentationstechnik dienen, können (zum Beispiel Folien) im guten Fachhandel gekauft werden. Hier ist zum Beispiel die Firma Papier Liebl aus Bayern zu nennen, die deutschlandweit ausliefert.

Welche Arten von Präsentationstechnik gibt es?

Grundsätzlich muss hier zunächst einmal der Begriff der Präsentationstechnik erklärt werden, da es immer Unstimmigkeiten bei der Auslegung des Begriffes gibt. Man versteht im Sinn der modernen Auslegungstheorie unter Präsentationstechnik Grundsätze mit Hilfe derer eine Präsentation erfolgreich zu machen ist.

Es handelt sich dabei um jene zweckbestimmten und empfangsorientierten Kriterien zur Informationsbeschreibung, welche versuchen, den Kommunikationsfluss zu verbessern und Expertenwissen Dritten zugänglich zu machen.

Eine erfolgreiche Präsentation ist abhängig von mehreren Faktoren

Einerseits muss eine Präsentation entsprechend vorbereitet werden, damit sie so gelingt, dass man von einem Erfolg sprechen kann. Dafür sind einige Überlegungen anzustellen wie zum Beispiel, welches Ziel man mit der Präsentation erreichen möchte.

Weiterhin ist es wichtig sich zu überlegen, welche Zielgruppe mit einer Präsentation angesprochen werden soll. Vor allem aber ist  entscheidend das richtige Medium dafür auszuwählen.

Ausarbeitung von Präsentationen durch moderne Multimediatechnik

Gerade in Zeiten sich veränderter Medientechnik ist diese Frage von entscheidender Bedeutung. Heute gibt es vielfach mehr Optionen, eine Präsentation erfolgreich darzustellen. Waren früher Präsentation mit Hilfe von PowerPoint des US Unternehmens Microsoft verbunden, gibt es heute verbesserte integrierte Lösungen, die man zum Beispiel mit Hilfe des Smartphone’s durchführen kann.

Weiterhin sollte man sich sehr gut über das Thema informieren. Präsentationstechnik beginnt nicht mit der Darstellung einer Reihe von Informationen, sondern es ist erforderlich, diese zusammen zutragen und in gekürzter Form auf Folien (oder ähnlichen Medien) darzustellen, dem Publikum zu präsentieren.

Eine Sitzordnung bringt etwas mehr Struktur in den Zuhörerpulk

Für die Präsentation selbst ist es von absoluter Wichtigkeit eine Sitzordnung festzulegen. Man sollte sich einige „opinion leaders“ einladen, die auch Fragen stellen, diese Personen sehr weit vorn in den Sitzreihen platzieren, damit eine entsprechende und anregende Diskussion im Anschluss an die Präsentation möglich ist.

Im Zusammenhang mit der Beantwortung dieser Frage sollte man sich auch genau überlegen, welche Fragen das Publikum stellen könnte. Immerhin möchte man ja zu seiner eigenen Präsentation nicht völlig unvorbereitet erscheinen.

Hinsichtlich der Länge der Präsentation gibt es einige Grundregeln zu beachten. Grundsätzlich gilt die Regel, dass man pro Minute der Präsentation etwa 5 bis 30 Minuten an Vorbereitung einzuplanen hat. Ebenso gilt, dass eine kürzere Präsentation besser ist, da man die Aufmerksamkeit des Publikums nie verliert.

Die richtige Präsentationstechnik ist entscheidend

Auch der Aufbau der Präsentation entscheidet über den Erfolg der Präsentationstechnik. Je kürzer die Präsentation, desto kritischer ist die Vorbereitung und desto aufmerksamer wird das Publikum der Präsentation folgen.

Vom Aufbau einer Präsentation ist zu beachten, dass man grundsätzlich unterscheiden muss, ob das Publikum über einen Sachverhalt informiert ist oder nicht. Wenn man davon ausgehen kann, dass das Publikum von einer Handlungsweise überzeugt werden soll, muss man im Rahmen der Präsentationstechnik viel mehr Details hinzufügen bzw. mit berücksichtigen. Aufgrund dieser Bereiche lassen sich somit auch gleich zwei verschiedene Arten bei der Präsentationstechnik herausfiltern.

Informations-Präsentation

Denn der Aufbau unterscheidet sich hinsichtlich der Art der Präsentationstechnik merklich. Wenn man eine reine Informations-Präsentation macht, richtet man seinen Schwerpunkt bzw. die Aufmerksamkeit vor allem auf den Informationsteil. In diesem Fall berichtet man in der Präsentation  über Fakten, Überlegungen, Standpunkte und Schlussfolgerungen.

Überzeugen durch Präsentationen

Wenn es sich um die zweite Art der Präsentationstechnik handelt, spricht man von einer Überzeugungs–Präsentation. Hier nimmt der Vortragende zumeist die Gegenargumente vorweg und entkräftet diese im Voraus. Man geht in diesem Fall davon aus, dass der Vortragende das Problem benennt, den Grund dafür aufzeigt und gleichzeitig eine Lösung präsentiert.

In der Praxis hat sich für diese Art der Präsentationstechnik ein eigener Lösungsstil heraus entwickelt und zwar die sogenannte ARGU Struktur.

Sollten Sie hochwertige Präsentationstechnik benötigen, so sind Sie bei Papier Liebl genau richtig. Wir beantworten übrigens auch all Ihre Fragen zum Thema.

Welche Zubehörteile gibt es für Präsentationen?

Ob Whiteboard oder Flipcharts: hier gibt es praktische Stifte, die kreative Präsentationen ermöglichen. Beachten Sie bitte, dass es unterschiedliche Arten von Stiften gibt. Whiteboard Stifte lassen sich zwar auch am Flipchart verwenden, nur umgekehrt wird es häufig zum Problem, denn Flipcharts Stifte lassen sich nicht mehr abwaschen.

Ein Whiteboard ist quasi eine Tafel, wo nach der Verwendung die Inhalte wieder gelöscht werden. Einfach mit einem Tuch drüberwischen und die Tafel ist wieder sauber. Wenn Sie nun Stifte verwenden, die sich nicht abwischen lassen, ist das Whiteboard beschädigt. Deswegen achten Sie bitte immer darauf, dass Sie spezielle Stifte hierfür werben. Für Whiteboards gibt es außerdem Magnete, verschiedene Hinweisschilder und Diagramme, die sich magnetisch aufkleben lassen. Alle Zubehörteile für eine perfekte Präsentation finden Sie übrigens bei Papier Liebl.

Bei Papier Liebl erhalten Sie neben dem Whiteboard alle Teile, die Sie benötigen. Angefangen bei den Markern bis hin zu den Löschtüchern und speziellen Sprays, um dies Boards zu schützen. Ebenso gibt es komplette Setangebote, sodass Sie alles aus einer Hand erhalten. Für eine Flipcharts Präsentation ist mit uns ebenfalls gesorgt. Holen Sie sich bei Papier Liebl den Flipchart Ständer und die passenden Stifte dazu, welche es ferner im Set gibt.

Beamer und Zubehör als wichtige Zubehörteile für eine Präsentation

Falls Sie sich für die digitale Präsentation entscheiden, sind Sie bei Papier Liebel ebenso richtig. Im Shop finden Sie Beamer, Leinwände und Laserpointer mit denen Sie direkt auf gewisse Punkte leuchten können. Auch die alttäglichen Overhead Projektoren sind noch im Programm. Die Old-School-Variante wird zwar nicht mehr so häufig benutzt, sind aber immer noch eine praktische Möglichkeit. An Schulen oder in Lehranstalten sind die Overhead Projektoren deswegen noch beliebt, weil Schüler ihre Folien besser vorbereiten können. Nicht jeder kann mit der neuen Technik umgehen und diese umsetzen. Das gilt vor allem für das ältere Semester. Deswegen wird diese Technik auch weiterhin präsent sein. Eine gute Technik, die sich schließlich über Jahre l bewährt hat. Außerdem benötigt man keinen Computer und man kann Folien zwischendurch auch noch schnell beschreiben.

Auch bei gemeinsamen Projekten ist ein Overhead gut. Zum Brainstorming zum Beispiel. Jeder Teilnehmer, der eine Idee hat, schreibt sie auf die Folie und die restlichen Mitarbeiter können diese an der Wand gleich sehen. Selbiges wäre auch in einem Computer möglich. Aber manchmal darf es auch so sein. Schließlich ist Handarbeit immer noch sehr kreativ und zügig.

Bestellen Sie auch Ersatzteile für Präsentationen jeder Art bei Papier Liebl

Zubehörteile sind nicht gleich Ersatzteile. Viele vergessen beispielsweise für den Beamer die richtigen Ersatzlampen einzukaufen. Wenn diese mitten in einer wichtigen Präsentation den Geist aufgibt, ist die Sache ziemlich peinlich und mühsam. Deswegen sollten Sie immer darauf achten, dass genug Ersatzteile im persönlichen Bürolager vorhanden sind. Es lohnt sich einfach eine gute Lagerhaltung zu gestalten, weil Sie so immer genügend Material besitzen und sofort wissen, wenn es an der Zeit ist eine Nachbestellung zu tätigen.

In großen Firmen sorgt ein Büroeinkäufer für diesen Lagerbestand. Sollten Sie keinen Konzern haben, schauen Sie sich bei Papier Liebl um und sparen Sie bares Geld. Wählen Sie am besten gleich den Großpack und Sie haben immer etwas auf Reserve. Da freuen sich die Portokasse und der Büroschrank.

Haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie in Sachen Präsentationsmaterial optimal. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht, denn wir sind für Sie da.

Welche Präsentationsmöglichkeiten gibt es im Büro eigentlich?

Präsentation bedeutet nicht nur einen Vortrag bei einem Meeting zu halten. Manchmal werden Informationen auch dauerhaft präsentiert. Beispielsweise ein Preischild, welches im Supermarkt steht. Dies ist eine Präsentationsfläche, die Werbung für ein bestimmtes Produkt macht. Wenn Sie Ihren Kunden oder Mitarbeitern dauerhaft etwas präsentieren möchten, gibt es bei der Firma Liebl ebenso hochwertiges Material. Beispiel Zeitungsständer, Tafeln oder Tafeln, wo Informationen angebracht werden können.

Natürlich gibt es auch das klassische Meeting Zubehör. Ein Whiteboard, die gute alte Schultafel, Flipcharts, Beamer und Co. Einige tolle Varianten davon gibt es direkt bei Papier Liebl zu entdecken. Vor allem Zubehörteile wie Flipcharts Ersatzpapier und Co.

Nutzen Sie Ihre räumlichen Möglichkeiten voll aus

Wer die räumlichen Möglichkeiten hat, gestaltet am besten einen Meeting Raum mit allen notwendigen Accessoires. Darin sollte ein Whiteboard nicht fehlen. Und für dieses gibt es ferner verschiedene Zubehörteile. Fast jede Firma hat Meetings. Und seien diese noch so klein. Wenn Sie beispielsweise dem Kunden etwas präsentieren möchten, macht dies einen besseren Eindruck, wenn Sie die Sache an die Wand projizieren oder auf einem Flipcharts präsentieren.

Direkt am Computer zeigen ist unterwegs eine gute Idee, aber im Büro darf es schon ein wenig großzügiger sein. Es wirkt einfach professioneller, wenn man bestimmte Produkte vorab vorbereitet und als Präsentation gestaltet. Dabei entstehen auch Fragen, die man sich selbst beantworten kann und somit auch dem Kunden.

Moderationsmaterial für kleine Büros finden Sie bei Papier Liebl

Falls Sie nur ein kleines Büro haben, eventuell nur ein kleines Zimmer, müssen Sie nicht auf Moderationsmaterial verzichten. Hier eignen sich beispielsweise eine weiße Magnettafel für die Wand oder ein klassisches Whiteboard. Diese stören kaum und integrieren sich wunderbar im Raum.

Direkt davor stellen Sie  beispielsweise zwei Stühle und schon ist der kleine Meetingraum perfekt. Beamer eignen sich in kleinen Räumen nur bedingt, hier wäre ein schöner Flatscreen Monitor angebrachter. Idealerweise ein Flatscreen, der direkt an die Wand montiert wird. Solche gibt es mittlerweile auch schon mit Touchscreen und modernster Technik, sodass Sie auf nichts verzichten müssen.

Unabhängig davon wie groß oder klein der Raum auch sein mag: es gibt Möglichkeiten ohne Ende, die Sie nützen können. Vieles müssen Sie einfach erst für sich entdecken. Die meisten Ideen entstehen während den Besprechungen. Nutzen Sie Ihre Erfahrung, um den Büroraum optimal auszustatten. Schaden kann es auf keinem Fall.

Kaufen Sie sich die Moderationssachen direkt bei Papier Liebl

Sie möchten nun endlich Ihren Meeting Raum aufpeppen, Ihre Meetings effektiver gestalten oder sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten? Schauen Sie sich einfach bei Papier Liebl um und überzeugen Sie sich selbst. Dort finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Präsentationstechniken, wie auch Zubehörteile für den Meeting Raum.

Eine Flipchart und ein Whiteboard schaden niemals. Diese Anschaffungen gehören quasi in jedes Büro und sind auch für den Alltag ziemlich praktisch. Notieren Sie darauf einfach nur Ihren Slogan oder einige Informationen für die Mitarbeiter. So bleibt alles optimal in Sichtweite und Sie können sich gut auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihnen diese. Wir beraten Sie in Sachen Präsentationsmaterial und helfen Ihnen die passenden Zubehörteile für Ihre Firma zu finden.

Was ist Moderationsmaterial oder Präsentationsmaterial?

Wenn Sie einem Büro mit häufigen Präsentationen arbeiten oder wenn Sie viele Kundentermine wahrnehmen müssen, sollten Sie an ausreichend Moderationsmaterial verfügen. In einem mittelständischen Betrieb ist dies quasi Gang und Gäbe, da hier regelmäßig wichtige Meetings stattfinden. Sei es ein Meeting mit Kunden, ein internes Meeting oder ein Vorstellungsgespräch.

Zwar gibt es mittlerweile vielseitige Möglichkeiten die Präsentationen digital aufzubereiten, jedoch kommen manche Dinge nicht aus der Mode. Beispielsweise Flipcharts oder das Whiteboard. Nach wie vor werden solche Materialen für die Präsentationen an sich verwendet, um gewisse Seminare interaktiver zu gestalten. Der Moderator schreibt beispielsweise eine Frage auf die Wand und die Besucher müssen diese beantworten. Oder es werden die Seminarteilnehmer selbst aufgefordert ein Plakat zu gestalten. Hierfür werden einige Materialien benötigt, die wir Ihnen nun gerne vorstellen möchten.

Moderne oder klassische Moderationen? Was ist Ihnen lieber?

Menschen agieren unterschiedlich, so auch Firmenchefs, Lehrer oder Mitarbeiter, die Ihre Präsentation nach eigenen Richtlinien gestalten. Erlaubt ist, was gefällt. Hauptsache das Publikum hat eine Freude damit und lernt eventuell etwas Neues dazu. Unter dem klassischen Präsentationsmaterial findet man beispielsweise auch  das Whiteboard oder die Flipchart.

Wer es moderner möchte, greift zum Beamer. Damit lassen sich in der heutigen Zeit die Vielzahl der Präsentationen bewerkstelligen. Die ganze Präsentation wird am Computer vorbereitet und direkt mit dem Beamer verbunden. Der Mitarbeiter also muss keine Plakate gestalten oder mühsam Flipcharts vorbereiten. Alles wird nur noch digital aufbereitet. Das geht schnell und lässt sich rasch anpassen. Wird eine und dieselbe Präsentation zum Beispiel in verschiedenen Städten gezeigt, wird einfach nur der Städtename ausbessert und schon ist die Sache erledigt. Ein Plakat müssten Sie neu gestalten, das kostet wiederrum Geld und Zeit.

Welche Vorteile besitzt die klassische Präsentation?

Die moderne Präsentation hat doch einige Vorteile, die Sie nicht unterschätzen sollten. Nachteile gibt es auch. Nicht jeder Meeting Raum hat Platz für einen Beamer. Und nicht jedes Thema eignet sich für Powerpoint. Deswegen sollten Sie immer auch die  anderen Möglichkeiten im Kopf haben und daran denken die passenden Moderationsmaterialien zu erwerben. Ein paar dicke Marker für die Tafel sollten im Büro vorhanden sein, wie auch Flipcharts Papier. So können Sie spontan agieren und dafür sorgen, dass immer genug Präsentationsmaterial vorhanden ist.

Bei einem Beamer achten Sie immer darauf, dass der Stromanschluss passt. Zudem, ob noch Batterien vorhanden sind. Bei technischen Geräten werden die Details gerne vergessen. Wobei normalerweise die Beamer meistens angesteckt werden. Doch wenn die Fernsteuerung streikt, ist die komplette Präsentation im Eimer und das wäre schade.

Holen Sie sich Präsentationsmaterial bei der Firma Liebl

Wenn Sie Präsentations- oder Moderationsmaterial benötigen, erhalten Sie eine große Auswahl direkt bei der Firma Papier Liebl. Dort warten einige Beamer, Flipcharts und vieles mehr auf Sie. Denken Sie daran: es sind vor allem die Kleinteile, die gerne in Vergessenheit geraten. Zum Beispiel Markierstifte oder Ersatzlampen. All diese Dinge sollten im Bürokasten vorhanden sein, falls im Notfall Ersatz benötigt wird.

Schauen Sie sich einfach in aller Ruhe im Online Shop um und überzeugen Sie sich von unserem großen Angebot. Sie werden staunen was dort alles auf Sie wartet. Ob für kleine oder große Meetings. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Haben Sie Fragen zum Thema? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie.

 

Unsere Marken