Umreifen

Seite 4  
Seite 4  
 

Was sind bekannte Hersteller von Umreifungen?

Wie bereits mehrfach in diesem Artikel erwähnt wurde, hat sich in Deutschland ein sehr guter Markt für die Herstellung von Umreifungsgeräten entwickelt. Neben den bereits kurz erwähnten Unternehmen Papier Liebl und der Firma Contimeta gibt es zahlreiche weitere, sehr erfolgreiche Unternehmen im Land.

Es ist allerdings aufgrund der Größe des Marktes und den zahlreichen, wenngleich auch erfolgreich operierenden Unternehmen in Deutschland nicht möglich, eine vollständige Aufzählung vorzunehmen. Hier muss man der Aspekt berücksichtigt werden, dass es nicht nur deutsche Unternehmen gibt, die auf ihrem Heimatmarkt und international ihre Produkte anbieten, sondern ebenso Unternehmen, die gleichsam weltweit agieren und in anderen Ländern gegründet worden waren.

Dieser Artikel fokussiert sich auf deutsche Unternehmen, weshalb in weiterer Folge ein kleiner Ausschnitt an deutschen Unternehmen gezeigt werden soll.

Unternehmen Lindner – Spezialist für Umreifungs-Sets

Zum Beispiel ist hier die Firma Linder GmbH aus Deutschland zu nennen. Die Firma beliefert viele Kunden in der Industrie mit ganzen Umreifungs – Sets. In diesem Bereich kann man durchaus die Firma Linder als Marktführer im Bereich von Umreifungsbändern und anderen Umreifungsgeräten betrachten.

Der firmeneigene Shop im Internet bietet Umreifungsbänder aus Kunststoff (PP-Band, PET–Band), Verpackungsstahlbänder, Polyesterbänder und viele andere Geräte an. Der Hersteller Linder GmbH ist aber besonders für die Herstellung von seinen gewebten Umreifungsbändern, den Kompositbändern sowie den Ballenpressenbändern bekannt.

Linder bietet dazu passende Umreifungsgeräte, wie zum Beispiel ein Akku Umreifungsgerät und jeweilige Verschlusshülsen oder Metallklemmen an. Ein weiteres großes „Benefiz“ des Unternehmens ist die hauseigene Werkstatt, welche aufgrund ihrer Aufstellung geeignet ist, sehr schnell und kompetent defekte Umreifungsgeräte zu reparieren.

Das Unternehmen weist allerdings darauf hin, dass sich die Angebote im Shop ausschließlich an Geschäftskunden (B2B) – das heißt die Industrie, Gewerbe und Behörden richten. Neben der Firma Linder gibt es noch zahlreiche weitere Anbieter. Zu nennen wäre zum Beispiel die Firma Contimeta, die bereits kurz im vorigen Kapitel erwähnt wurde.

Die Firma Contimeta bietet praktisch für jeden Kunden das richtige und passende Produkt dank einer reichhaltigen Auswahl. Die Firma Contimeta verwendet viel Andacht an die Sicherheitsaspekte und den Bedienungskomfort der Umreifungsmaschine.

Praktische Umreifungen für jeden Zweck

Man nutzt zum Zweck der Umreifung ein Umreifungsgerät- oder eine Maschine mit der man das Umreifen und Bündeln von Produkten vornehmen kann. Allerdings unterscheidet man sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, von kleineren zu sehr großen Volumen, von handbedientem Umreifen bis zum vollautomatischen Umreifen.

Bei manchen Anwendungsgebieten benötigt man für kleinere Einheiten ein Tischmodell oder eine Strappingmaschine. Diese Maschine ist dann erforderlich, wenn man auch die Palette umreift. Vielleicht braucht man gar  keine Umreifungsmaschine, sondern ein Umreifungsgerät.

Papier Liebl – Ansprechpartner in Bayern für alle Umreifungsarten

Im Fachhandel gibt es viele unterschiedliche manuelle Umreifungsgeräte für alle Bandtypen zu kaufen. Wie wir im nächsten Abschnitt noch erfahren werden, gibt es in Deutschland zahlreiche Hersteller und Fachbetriebe, die sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Transportsicherungs- und Verpackungstechniken spezialisierten.

Unter anderem ist hier die Firma Papier Liebl zu erwähnen, welche sich maßgeblich als deutscher „Player“ etabliert hat. Das Unternehmen ist seit mittlerweile 75 Jahren in Deutschland präsent und bietet seinen Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Produkte, sondern eine fundierte Beratung über ein Netz von Facharbeitern und Außendienstmitarbeitern an.

Sie sind sich in der Thematik noch unsicher? Sprechen Sie doch einfach mit unserem Experten, der Ihnen gerne weiterhilft.

Für was braucht man die Umreifung?

Beim Umreifen geht es um die Besicherung des Ladeguts beim Transport. Vieles wurde bereits eingangs dieses Artikels erklärt und somit vorweggenommen, warum man die Technik des Umreifens genau benötigt.

Beim Umreifen wird mit Hilfe eines Bandes die Sicherung der Ware vorgenommen

Diese kann mit mehreren Sorten Verpackungsmaterial, wie zum Beispiel einem Umreifungsband, erfolgen. Ebenso kann zum Zweck der Umreifung auch ein Kunststoffband (PP-Band, PET-Band) dienen. Wenn es sich um sperrige oder sehr sensible Güter handelt, kann man auch ein Stahlband nutzen.

Die Umreifmaschine als beliebter Helfer

Man nutzt zum Zweck der Umreifung ein Umreifungsgerät oder eine Maschine mit der man das Umreifen und Bündeln von Produkten vornehmen kann. Allerdings unterscheidet man sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, von kleineren zu sehr großen Volumen, von handbedientem Umreifen bis zum vollautomatischen Umreifen. Bei manchen Anwendungsgebieten benötigt man ein Tischmodell, für kleinere Einheiten eine Strappingmaschine. Diese Maschine ist dann erforderlich, wenn man auch die Palette umreift. Vielleicht braucht man gar keine Umreifungsmaschine, sondern ein Umreifungsgerät.

Es gibt Firmen, wie man noch im nächsten Kapitel lesen wird, die sich auf spezielle Maschinen fokussieren, wie zum Beispiel die Firma Contimeta, welche speziell Strapping Maschinen herstellt.

Die Unterscheidung nach dem „Warum“ ist schließlich auch nach der Abhängigkeit von den jeweils zu benutzten Produkten zu treffen. Sperrige Güter benötigen eine straffere Umreifung als dies für kleine handliche Produkte der Fall ist. Man nehme zum Beispiel nur sperrige Produkte, wie zum Beispiel eine Maschine her. Diese muss zwangsläufig an einer Palette festgezurrt werden.

Daher ergibt sich völlig selbstredend, dass man die Umreifung nur mit einem festen und stabilen Band vornehmen kann (wie dass zum Beispiel mit einem Stahlband der Fall ist).

Manuelle oder maschinelle Geräte für die Umreifung?

Stahlbänder findet man deshalb häufig im Einsatz mit Paletten und großen, sperrigen Gütern. Man verwendet dann auch keine manuellen Geräte zur Bereifung, weil damit nicht der notwendige Grad einer Spannung erzielt werden kann. Spannung kann man nur mit  Akku–Umreifungsgeräten erzielen, welche die notwendige Spannkraft erzeugen können.

Ausnahmen bestätigen selbst hier aber auch die Regel. Wenn sich unter den bedienenden Personen rein zufällig ein sehr starker Kraftsportler befinden sollte, ließe sich vermutlich auch diese Aufgabe sehr leicht  durchführen. Leider zeigen die Erfahrung und die Praxis, dass die starken Kraftsportler eher dünn gesät sind, weshalb man sich wohl eher für den Einsatz von Akku–Umreifungsgeräten entscheiden wird.

Bei solchen Gütern haben sich dagegen, insbesondere beim Verarbeiten von extrudiertem Kunststoff-Umreifungsbändern, auch pneumatische Geräte durchgesetzt. Dies ist aber nur wegen der neu zu verwendeten Technik möglich geworden. Die Regel stellt diese Entwicklung aber aus den bisher erläuterten Gründen nicht dar. Aus diesem Grund ist daher nicht nur das Spannen, sondern auch das Verschließen der Umreifungsbänder akkubetrieben.

Praktische und simple Anwendung von Umreifungen

Die praktische Anwendung ist bei allen Geräten recht einfach möglich, denn sie erfolgt ganz leicht per Knopfdruck. Hier greifen nämlich die Zähne einer Spannrolle in das Umreifungsband und ziehen dieses sehr stramm.

Im nächsten Teil dieses Artikels wird darüber geschrieben, wo man all diese Geräte zu kaufen bekommt. Dieser Abschnitt zeigt sehr deutlich auf, dass sich auch in diesem Bereich Deutschland als ein weltweit anerkannter Hersteller von Umreifungsgeräten am Markt etabliert hat.

Sollten Sie Fragen haben, so steht Ihnen das Team von Papier Liebl jederzeit gerne zur Verfügung.

Welche Hersteller für Umreifungsgeräte gibt es?

Firma Lindner als namhafter Hersteller von Transportgut-Umreifungen 

Es gibt in Deutschland sehr viele Hersteller von Umreifungsmaterial und Umreifungsgeräten. Eine vollständige Auflistung aller in Deutschland ansässigen und operierenden Unternehmen ist aus Platzgründen nicht möglich. Beispielsweise stellt die Firma Linder GmbH seit mittlerweile über 60 Jahren Umreifungsbänder für den weltweiten Markt her.

Das Unternehmen aus Deutschland ist nicht nur in den Bereichen Umreifen - Binden - Heften tätig, sondern gilt auch als ein verlässlicher und kompetenter Partner in anderen Bereichen. Die Firma Linder steht ihren Kunden nicht nur mit qualitativ hochwertigen Produkten zur Seite, sondern berät sie in Sachen Sicherheit, die den Transport von Gütern mit sich bringt.

Die Firma Linder ist nicht nur an standardisierten Lösungen interessiert, sondern ebenso an einer ganzheitlichen Systemlösung für ihre Kunden. Beratung und Kompetenz stehen für die Firma an erster Stelle. Sie zeichnet sich nicht nur durch erstklassige Produkte aus, sondern bietet neben einer fundierten Beratung auch kombinierte Angebote von Draht, Stahl- und Kunststoffbändern. Ergänzend werden dem Kunden Maschinen des SeeveTEC-Portfolios angeboten.

Somit ist die Firma Lindner GmbH einer der wenigen Anbieter in Deutschland. Ebenso bietet das Unternehmen seinen Kunden bspw. in der Wellpappe- oder Druckindustrie, Produkte in diesem Bereich an. Linder steht seinen Kunden nicht nur als Anbieter sondern ebenso als Systempartner zur Seite. So wird dem Kunden für jeden Prozessschritt das passende Verpackungsequipment zur Verfügung gestellt.

Das Unternehmen Olifan für Umreifungsmaschinen und Umreifungstechnik

Ein weiter zu erwähnendes Unternehmen ist die Firma Olifan, welches ebenso im Bereich der Umreifungstechnik tätig ist. Die Firma bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Maschinentypen und Produkten an. Grundsätzlich unterscheidet die Firma Olifan beim Verkauf zwischen einer Horizontalumreifung und einer Vertikalumreifung. In jedem Fall bietet die Firma Olifan ein komplettes Produktprogramm an. Alles was als Standard bezeichnet wird, befindet sich im Produktprogramm des Unternehmens. Vor allem verweist die Firma Olifan auf seine Stärke, Produkte im Programm zu haben, die bei der Konkurrenz nicht zu finden sind.

Die Firma Olifan sieht sich ebenso als Sondermaschinenbauer. Man versucht nicht Geräte herzustellen, die man bei der Konkurrenz von der Stange zu kaufen bekommt, sondern eigene Kreationen auf den Markt zu etablieren. Unterstützt wird das Team von einem kompetenten Verkaufsteam und einer Projektabteilung, die das Team dabei unterstützen die Kunden bestmöglich zu bedienen. Weiterhin unterstützt das Unternehmen seine Kunden dabei, eigene Lösungswege zu entwickeln.

Die Firma gibt konstruktive Hinweise. Ebenso tätig ist das Unternehmen in den Bereichen Wellpappe/ Karton, Papier, Automobil, Lebensmittel, Baustoff und  Holz.  Neben diesen, oben erwähnten Herstellern, gibt es noch zahlreiche andere Hersteller die in Deutschland gelistet sind. Neben den Herstellern ist der Fachhandel sehr wichtig.

Man bekommt Produkte zur Umreifung im gut sortierten Sortiment der Firma Papier Liebl. Das Unternehmen bietet seit über 75 Jahren Produkte in diesem Bereich zur vollsten Zufriedenheit seiner Kunden an.

Sprechen Sie einfach mit unserem Experten, falls Sie Fragen haben. Er hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet alle Ihre Fragen.

Diese Umreifungsgeräte finden häufig Anwendung

Wie bereits einleitend erwähnt, benutzt man die Umreifung in der Regel im Transportgewerbe. Sinn und Zweck der Umreifung ist ein Fixieren der zu transportierenden Waren. Für die Umreifung gibt es auch andere Ausdrücke wie zum Beispiel das Strapping. Es handelt sich dabei um eine vielgebrauchte Andeutung die ebenso gebräuchlich ist. Vielfach spricht man auch von Umreifen, Bündeln, Bandolieren usw. Man benötigt die Umreifung  also dazu, Waren und Güter sicher von A nach B zu transportieren.

Dies kann man mit mehreren Sorten Verpackungsmaterialen wie Umreifungsband, wozu auch Kunststoffband (PP-Band, PET-Band) und Stahlband machen. Wenn man vom Strapping spricht, meinen sehr viele Menschen in der Branche zwar die Umreifung, streng genommen geht es aber dabei um etwas Verwandtschaftliches. Denn mit Strapping erfüllt man zwar den gleichen Zweck, allerdings benutzt man für die Umreifung nicht Stahlbänder oder ähnlich stabile Dinge, sondern Folien, Schnüre  oder gänzlich andere Bandsorten.

Contimeta -  Partner für fachgerechte Umreifungen

Wir werden etwas weiter später kurz auf die verschiedenen Hersteller von Geräten zur Umreifung und Bändern kommen. Einleitend soll die Firma Contimeta erwähnt werden, welche im besonderen Maß im Bereich des Strapping tätig ist. Das Produktarsenal umfasst aber nicht nur Geräte zum Strapping, sondern auch zur Umreifung.

Die Firma hat eine Menge Anwendungen für Umreifungen im Sortiment. Wichtig für die Umreifung ist das Umreifungsgerät- oder die Maschine, welche man dazu benutzt, um Waren ordnungsgemäß zu Umreifen und zu bündeln. Optionen für die Umreifung von Produkten gibt es sehr viele! Varianten reichen von kleineren zu sehr großen Volumen, von handbedientem Umreifen bis zum vollautomatisch Umreifen. 

Kleinere Umreifungsgeräte sind ebenfalls erhältlich

Wenn man kleinere Verpackungseinheiten verpacken möchte, braucht man nur ein Tischmodell  oder eine Strappingmaschine zur Umreifung der Palette. Es gibt kleine Umreifungsgeräte und große Umreifungsmaschinen. Jedenfalls ist neben den Sicherheitsaspekten der Maschine auch immer der Bedienungskomfort der Umreifungsmaschine zu beachten.

Auch ist wichtig zu beachten, wofür man denn die Umreifung  überhaupt benötigt, denn je größer und sperriger, je sensibler und komplexer das zu transportierende Gut ist, desto teurer wird das Umreifungsgerät, dass man kaufen muss. Für kleinere Güter reicht ein kleines Umreifungsgerät.

Die Anforderungen an das Umreifungsgerät hängen von den Eigenschaften des Gutes ab

Dazu gehören Aspekte wie das Vorhandensein von Glas- bzw. Kunststofffasern, alterungs- und witterungsbeständigen Einflüssen, hohe Elastizität, hohe Reißfestigkeit, extrem hohe Sofortklebekraft, Temperaturempfindlichkeit des Gutes und viele weitere Parameter.

Insgesamt ist das Umreifungsgerät in der Regel flexibel einsetzbar. Die Unterscheidung eines Umreifungsgerätes ist aber letztlich auch danach zu treffen, ob man ein Stahlband, ein Textilband (das heißt zum Beispiel ein Fadenstrukturband, ein gewebtes Band oder ein Kompositband) oder gar ein sogenanntes extrudiertes Kunststoff-Umreifungsband verwendet.

Die zuletzt genannten Bänder sind klassische PP sowie PET Bänder. Im guten Fachhandel, zum Beispiel der Firma Papier Liebl sind Umreifungsgeräte in den verschiedensten Kategorien erhältlich. Das traditionsreiche Familienunternehmen besteht seit mittlerweile 75 Jahren.

Sollten Sie Fragen haben, so steht Ihnen das Team von Papier Liebl gerne zur Verfügung.

Welche Arten des Umreifens gibt es?

Wenn man von Umreifung spricht, meint man in der Regel das Sichern von Packstücken mit einem Verschlussband. Solche Verschlussbänder sieht man häufig in Speditionen, Lagerhäusern, Transportunternehmen, Lieferhäusern, Umzugsdiensten und anderen Logistikunternehmen.

Sie stellen ein sehr weit verbreitetes Instrument zur Sicherung von Warenlieferungen dar. Besonders bei sehr langen Transporten kommen sie häufig zur Anwendung. Besonders nützlich erscheinen sie für sperrige Güter, wie zum Beispiel beim Transport von großen Computern, Fernsehern oder Radiostationen.

Auch wenn große Paletten im Container oder im Flugzeug transportiert werden, stellen diese Bänder einen sinnvollen Einsatz zur Sicherung der Lieferung dar. Die Umreifung ist stabiler als die Sicherung des Gutes mit Hilfe von Klebebändern. Klebebänder, welche aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein können, werden vor allem in der industriellen Fertigung verwendet.

Sie bestehen aus Kunststofffolien, aus schaumigem Papier, aus Metallfolien oder aus Textilgewebe. Ihre Zusammensetzung kann auch vermischt sein. Insgesamt betrachtet werden sogenannte Transferklebebänder verwendet. Sie kommen aufgrund ihrer Flexibilität und Effizienz gern zum Einsatz.

Umreifung als technisches Hilfsmittel zur Warensicherung

Bei der praktischen Umsetzung der Umreifung werden einzelne Frachtstücke zusammen gestellt und mit Umreifungsband umlegt. Wenn es sich um sensible Produkte bzw. Verpackungen mit sensiblem Inhalt handelt (zum Beispiel bei einem Computer oder einem anderen sensiblen, technischen Gerät) wird in der Praxis zur Schonung der Frachtstücke ein Kantenschutz angebracht.

Während man ein Klebeband manuell bedienen kann, benötigt man bei der Umreifung technische Hilfsmittel. In der Regel nutzt man dazu ein sogenanntes Umreifungsgerät. Hierbei wird mit Hilfe des Gerätes die Ware entsprechend gespannt und gesichert.

Das Umreifungsgerät dient dem Spannen und Verschließen von Warensendungen

Mit Hilfe von Umreifungsbändern, die in das Gerät eingespannt werden, versucht man eine Sicherung von Packstücken zu erreichen. Die Art des Bandes ist stark abhängig vom Gewicht und der Beschaffenheit der zu sichernden Ladung. Es können Plastikbänder für normale Güter verwendet werden oder Stahl- sowie Kunststoff Umreifungsbänder. Zum Einsatz kommen auch Spezialstoffe die für Haltbarkeit garantieren.

In der Regel verwendet man herkömmliche Bänder. Während das Grundprinzip der Arbeitsweise eines Umreifungsgerätes im Grunde genommen recht einfach ist, kann der sprichwörtliche Teufel im Detail liegen. Die Umreifung muss nämlich ganz gezielt angebracht werden, um ein Verrutschen der Ladung beim Transport zu verhindern. Nur wenn man mit der Spannrolle vorsichtig bei der Umreifung voran geht, kann die Ware gesichert werden.

Man muss das Umreifungsband stets stramm spannen und letztlich zum Abschluss eine Verschlusseinheit in Form einer Schweißnaht, einer Hülse, einer Schweißeinheit oder eines sogenannten Kerbverschlusses anbringen. Sie halten die Umreifung letztlich zusammen. Bei der Auswahl des Umreifungsgerätes muss man nach dem jeweilig verwendeten Gerät unterscheiden. Davon ist der zugrunde liegende Umreifungsbestand abhängig. Weiterhin direkt abhängig davon sind die Art des Antriebs sowie die Art des Verschlusses.

Sie sind sich beim passenden Umreifgerät noch unsicher? Sprechen Sie doch einfach mit unserem Experten, der Ihnen gerne weiterhilft.