Qualität auf den Punkt! Kopierpapier HP Copy jetzt 32% günstiger vom 26.06. - 23.07.2017!Jetzt bis zu 100 € sparen! Hier mehr Informationen!Kaufen Sie 5 Dymo D1-Bänder und erhalten Sie ein kostenloses Beschriftungsgerät dazu! Mehr Informationen hier!Ausgewählte Laminiergeräte und -folien von Leitz kaufen und einen WOW Bluetooth Lautsprecher gratis bekommen - Kaufen, registrieren, Geschenk sichernAktion Leitz Legends vom 01.01. - 31.12.2017 gibt es viele Sammelpunkte!
  1. Büroausstattung Lager & Hygiene
  2. Verpackungsmaschinen
  3. Umreifungsgeräte und -maschinen

Umreifungsgeräte und -maschinen

Liebl:/banners/Kategorieseite (ID 6040075) - Teaser.jpg

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Umreifungsgeräte und -maschinen zum Spannen von Stahl- oder Kunststoffbändern. Die passenden Ersatzteile halten wir zudem auch für Sie bereit.
Wir beraten Sie gerne umfassend zu unserem Sortiment und den Einsatz- und Verbrauchsmaterialien!
Fragen Sie unverbindlich per Mail an oder wenden Sie sich telefonisch unter 0941/788 60-200 an unsere kompetenten Service-Mitarbeiter.

Seite 2  
Seite 2  
 

Ablauf und Funktionen einer Umreifung

Bei der Umreifung sichert man mithilfe eines Verschlussbands Versandstücke für den Transport. Kleine Pakete bis hin zu große Paletten können mit dieser Methode gesichert werden. Hierzu benötigt man ein Kunststoffband (alternativ gibt es für sperriges Versandmaterial auch Stahlbänder), welches man um die gewünschten Versandstücke legt und festzurrt. Nach dem Festzurren wird das gespannte Band durch Klammern oder spezielle Schweißtechniken gesichert und abgeschnitten.

Moderne Umreifungsgeräte

Die modernen Umreifungsgeräte in unserem Sortiment bestechen durch ergonomische Handhabung, hohe Verschlussfestigkeit und Spannkraft. Die Ein-Hand-Bedienung der Akku-Umreifungsgeräte gewährleistet einen optimalen und effizienten Einsatz bei der täglichen Arbeit. Einfach und schnell per Knopfdruck umreifen! Der Umgang mit den Umreifern ist schnell erlernt und in die täglichen Arbeitsschritte eingefügt.

Welche Hersteller von Umreifungsgeräte und -Maschinen sind bekannt?

Es gibt unterschiedliche Hersteller, die ein Umreifungsgerät anbieten. Den meisten sind die Namen selten ein Begriff. Das liegt daran, dass viele womöglich auch nur ein solches Gerät im Umlauf haben und da kennt sich nicht jeder Branchenfremde direkt aus. Die Umreifung bietet daher eine Vielzahl an Umreifungsgeräten- und Maschinen an, die sicherlich eine Überlegung wert sind. Es ist häufig so, dass Umreifungsgeräte und Umreifungsmaschinen deutlich variieren. Maschinen werden von größeren Herstellern produziert, kleinere Handzangen und Umreifungsgeräte, die mit manueller Kraft bearbeitet werden müssen, sind in vielen Branchen eher bekannt. Deswegen ist es nicht einfach, hier alle Hersteller aufzuführen. Umreifungsmaschinen sowie Umreifungsbänder können sich stark unterscheiden. Nicht nur in der Anwendung und im Material, sondern auch in der Haltbarkeit und ihren zahlreichen, unterschiedlichen Eigenschaften. Worin sich Maschinen und Bänder nicht unterscheiden ist, dass diese benötigt werden. Hersteller gibt es in diesem Bereich sehr viele, wir empfehlen jedoch solche, die sich auf diese Geräte spezialisiert haben. Besonders bekannt sind Tigertool und Orgapack. Diese zeugen von einer guten Verarbeitung und leichter Handhabung. Vorteil der Umreifungsgeräte Ein Umreifungsgerät hat zahlreiche Vorteile. Bei der Verpackung kommt es vor allem auf Sicherheit an. Jedes Unternehmen, welches eine Paket transportsicher machen muss, wird auf die Umreifungsbänder zurückgreifen müssen. Diese lassen sich ohne ein passendes Umreifungsgerät nicht anbringen. Umreifungsgeräte sichern also das optimale verwenden der Umreifungsbänder. Diese können in unterschiedlichen Dicken und Materialien vorliegen, deswegen sollten Sie unbedingt auf das richtige Gerät achten. Auf dem Markt gibt es sowohl Umreifungsgeräte mit Akku, als auch mit Handbetrieb.

Worauf man beim Kauf Wert legen sollte

Beim Kauf dieser Geräte sollte man bedenken, dass es sich um einen Investition handelt, welche gut überlegt werden sollte. Umreifungsgeräte können sich in ihrer Form und Anwendung unterscheiden. Deswegen sollte vorher genau überlegt werden, für welche Arbeiten es genutzt werden soll und vor allem wie oft. Wird das Utensil sehr häufig angewendet, empfehlen wir ein Gerät mit Akku. Diese erleichtern die täglichen Arbeiten enorm. Wird das Umreifungsgerät weniger verwendet reicht ein normales. Achten Sie unbedingt auf die Verarbeitung und leichte Nutzung des Gerätes. Wenn Sie ein Gerät mit Akku verwenden wollen, sind vor allem die Akkuleistungen zu bedenken. Diese können schwanken und sollten möglichst hoch angesetzt werden. Zur häufigen Verwendung ist ein Ersatzakku zu empfehlen. Neben dem Gerät selber sollten auch die Bänder und die Abroller korrekt gewählt werden. Verwenden Sie Bänder mit hoher Reißfestigkeit. Die Abroller sind für Unternehmen gedacht, welche zahlreiche Anwendungen für Umreifbänder haben.

Wir bieten für jeden das Passende

Unser Unternehmen weiß wie wichtige Bänder und die passenden Geräte dazu sind, um Waren richtig und sicher zu verpacken. In unserem Sortiment finden Sie zahlreiche Umreifbänder, die neben unterschiedlichen Stärken, verschiedene Farben und unterschiedliche Materialien aufweisen. Zusätzlich erhalten Sie bei uns die passenden Gerätschaften zum Anbringen der Bänder. Wir führen die hier erwähnten Hersteller. Zusätzlich bieten wir Geräte mit und ohne Akku. Diese besitzen eine hohe Wertigkeit. Optimale Verschlüsse sind ebenfalls im Sortiment enthalten. Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Warum benötigt man Produkte wie Umreifungsgeräte und- Maschinen?

Ein sogenanntes Umreifungsgerät wird für die Umreifung benutzt. Man spricht von Umreifung, wenn man damit Produkte und Waren verpacken möchte. Bei dem Vorgang der Umreifung handelt es sich um ein Spannen und Verschließen von Umreifungsbändern. Damit werden Waren und Güter gesichert.

Warum benötigt man ein Umreifungsgerät?

Warum man ein Produkt wie das Umreifungsgerät oder die Umreifungsmaschine benötigt liegt vor allem daran, welcher Branche es dienlich ist. Es gibt Bereiche, wo regelmäßige Pakete gepackt werden, die entsprechend gesichert werden müssen. Wieso sollten Betroffene von Hand versuchen ein Paketband mit aller Kraft zu spannen und es ist immer noch nicht so gespannt, wie ohnehin bei einem Umreifungsgerät? Deswegen werden vor allem im In- und Export Umreifungsgeräte genutzt. Doch auch Tieronlinehändler haben die Gunst erkannt und nutzen das Umreifungsgerät. Während größere Unternehmen natürlich schon eher auf Umreifungsmaschinen umsteigen, aber das liegt auch am Unternehmen, weil es natürlich eine Frage des Geldes ist, welches Umreifungsgerät oder welche Umreifungsmaschine vorzufinden ist. Versandhändler haben ebenfalls häufiger ein Umreifungsgerät vor Ort, damit Pakete sicher und gut gespannt zum Kunden gelangen. So ist das Öffnen von unterwegs für jemanden für den Pakete nicht gedacht sind, nicht möglich ohne, dass es entdeckt wird.

Unterschiede der Umreifung

Die Art und Weise der Sicherung von Packstücken ist stark von deren Beschaffenheit abhängig. Abhängig vom individuellen Gewicht und der Beschaffenheit der Waren werden unterschiedliche Bereifungen eingesetzt. So braucht man für massive und sperrige Güter andere Umreifungen als für leichte Güter oder Waren. Wird ein sehr schweres und sperriges Gut versendet, so nutzt der Verfrachter der Warensendung zur Sicherung der Ladung starke Stahlbänder. Kunststoffbänder kommen als Umreifungsbänder auch bei sperrigen Gütern zum Einsatz, wobei aber diese eher im Bereich von leichten Waren zum Einsatz kommen. Allerdings funktionieren Umreifungsgeräte- und Maschinen vom Prinzip her immer gleich. Denn von ihrer Arbeitsweise her betrachtet handelt es sich bei einem Umreifungsgerät um eine sogenannte Spannrolle, welche das Umreifungsband stramm anzieht und im finalen Schritt in weiterer Folge mit Hilfe einer eigenen „Verschlusseinheit“ (hier kommt zum Beispiel eine Hülse oder Schweißeinheit in Frage; zum Einsatz kann auch ein sogenannter Kerbeverschluss kommen) die Waren fest zusammen schnürt.

Exportversand als starker Abnehmer

Von praktischer Bedeutung ist diese Technik vor allem bei Exportverpackern, weshalb diese Technik dort besonders verstärkt zum Einsatz kommt. Gerade bei dieser Kategorie müssen ganz genaue Sicherheitsauflagen erfüllt werden. Denn insbesondere beim Spannen von Textil- und Laschenbändern kommt dieser Technik ganz besondere Bedeutung zu teil. Im Vergleich dazu haben sich Akku-Umreifungsgeräte vor allem beim Verarbeiten von sogenannten extrudierten Stoffen etabliert. Bei diesen Geräten werden vor allem das Spannen sowie das Verschließen der Umreifungsbänder mit Hilfe eines Akkus betrieben. Weiterhin gibt es kombinierte Umreifungsgeräte- und Maschinen. Hier erfolgt der Betrieb pneumatisch, jedoch wird dabei das Packstück gespannt und vorher ein entsprechender Verschluss angebracht. Diese bieten wir ebenfalls in unserem Sortiment an. Schauen Sie sich um und finden nicht nur die passende Umreifungsmaschine, sondern auch optimale Verpackungsmaterialien. Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Welche Arten von Umreifungsgeräten und -Maschinen gibt es?

Pakete werden in Zukunft immer mehr versendet, dies liegt zum großen Teil am Warenhandel im Internet. Damit die Pakete sicher und ganz beim Kunden ankommen, werden sogenannte Verpackungsmaterialien, wie Umreifungsbänder genutzt. Um diese nutzen zu können, verwendet man ein Umreifungsgerät. Was das ist erklären wir Ihnen.
Als Umreifungsgerät bezeichnet man ein Spannungsgerät, welches Pakete mit einem Umreifband umschließt. Dies wird vor allen in größeren Branchen, wie Versandunternehmen genutzt, damit die Pakete sicher geschlossen bleiben und niemand diese unbefugt sowie unbemerkt öffnen kann. Es gibt kleine bis große Umreifungsgeräte, welche entsprechend eingekauft werden sollten, wie das Bearbeiten der eigenen Ware zu bewerkstelligen. Wer ausnahmslos kleine Produkte verkauft, wird keine riesige Maschine benötigen.

Wo liegen die Unterschiede?

Sie unterscheiden sich in der Materialgebung, sodass sie Verpackungsstahlband, Polyester-Textilband oder ein PET-Band nutzen. Diese drei Umreifungsarten sind Grund dafür, dass sich die Umreifungsgeräte unterscheiden. Größe & Co ist relativ irrelevant, weil eher die Umreifung bei der Gerätewahl eine Rolle spielt. In Exportverpackungen und Branchen werden meist pneumatische Umreifungsgeräte genutzt, welche mit einem AKKU genutzt werden. Es gibt auch allgemeine Akku-Umreifungsgeräte, sodass diese möglicherweise eine Option wären. Je nach Sicherheitsauflagen und gesetzlichen Statuten müssen Unternehmen sich darauf einlassen, dass jemand anders die Regeln bereits aufgestellt hat und entsprechende Umreifungsgeräte nur dann erlaubt, wenn sie den Gesetzen sowie Statuten entsprechen.

Arten und Typen der Umreifungsmaschinen

Angeboten werden unterschiedliche Arten und Typen von Umreifungsgeräten und- Maschinen. Der Unterschied liegt grundsätzlich darin, dass sich die Geräte hinsichtlich ihres zugrunde liegenden Umreifungsbandes unterscheiden. Weitere Unterscheidungsmerkmale sind die Art des Antriebs und die Art des Verschlusses.

Die Unterscheidung in den Bändern

Die Unterscheidungsmerkmale sind aber noch viel ausführlicher. Denn Umreifungsgeräte und –Maschinen differenzieren sich auch nach dem Umstand, ob diese für Textilband, Polyester oder ein Verpackungsstahlband konzipiert wurden. Denn für alle unterschiedlichen Bandtypen existieren ebenso manuelle Umreifungsgeräte, wo der Benutzer von Hand das Band spannt und im Anschluss daran mit Hilfe der Verschlusshülse das Band ordnungsgemäß verschließt. Für sehr sperrige Güter kann das Textilband mit Hilfe einer Metallklemme verschlossen werden. Das Spannen der dazu verwendeten Bänder kann auch dadurch erleichtert werden, dass man ergänzend mit Spanner und Zange die Bänder kombiniert. Dies erfolgt mit Hilfe eines speziellen Gerätes. Man bedient sich dazu eines sogenannten Kombi Umreifungsgerätes. Denkbar ist auch der Einsatz von sehr modernen, pneumatischen Umreifungsgeräten und Maschinen. Dieser Einsatz eignet sich im Prinzip für alle Bandtypen. Im Gegensatz zu Akku- Umreifungsgeräten ist man bei Anwendung dieser Technik weitgehend unabhängig von der Lebensdauer einer Batterieleistung. Dies hat den großen Vorteil, dass man eine bestimmte Spannkraft immer wieder wiederholen holen. Dies ist praktisch unbegrenzt möglich.