1. Bürobedarf & EDV-Zubehör
  2. Büromaterial
  3. Visitenkarten und Aufbewahrung

Visitenkarten und Aufbewahrung

Seite 6  
Seite 6  
 

Was ist ein Visitenkarten Papier?

Visitenkarten Papier ist quasi ein stärkerer Karton, der für das Bedrucken für Visitenkarten geeignet ist. Falls Sie sich Visitenkarten selber machen möchten, könnten Sie theoretisch ein einfach dickeres Papier verwenden, welches in den Drucker passt. Der Nachteil daran ist jedoch, dass dieses nicht vorgestanzt ist.

Richtiges Visitenkarten Druckpapier weist nicht nur die perfekte Stärke auf, ferner ist es so gestanzt, dass die Visitenkarten einfach abgetrennt werden können. Das hat natürlich einen großen Vorteil gegenüber dem normalem Papier. Außer Sie malen sich die Linien vorab auf das Papier, so können Sie dieses im Nachhinein mit einem Schneidegerät ausschneiden. Ob das nun wirklich Sinn macht und so viel beim Sparen hilft, ist eine andere Frage. Wir empfehlen lieber die Visitenkarten gleich beim Profi zu erwerben – diese sind nicht teuer und sehr schnell erstellt.

Visitenkarten Druckpapier für verschiedene Karten

Wer nur ab und zu Visitenkarten benötigt oder sich noch nicht für ein fixes Design entscheiden kann, druckt diese am besten selbst. Visitenkarten Papier gibt es nicht nur in Weiß, sondern auch in anderen Farben, falls die Karte bunt sein soll.

Manchmal sind sogar Muster aufgedruckt, sodass am Ende nur noch der Name und die Adresse nachgedruckt werden müssen.

Vorteile des Visitenkarten Druckpapiers:

  • Die Visitenkarten lassen sich schnell drucken
  • Nachdruck schnell selbst gemacht
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Hohe Flexibilität: gehen Ihnen die Visitenkarten am Abend vor einer Messe aus, können Sie diese schnell noch drucken

Nachteil des Visitenkarten Druckpapiers:

  • Der Druck ist manchmal ungenau
  • Viel Arbeit für Nicht-Designer
  • In der Menge teuer

In Regel weist Visitenkarten Papier die Größe A4 auf. Außer es handelt sich um Papier für eine spezielle Visitenkarten Maschine. Manche Drucker bedrucken die Kärtchen einzeln.

Visitenkartenpapier kann mit vielen weiteren Zubehörteilen kombiniert werden

Unser Tipp: Falls Sie eigene Visitenkarten machen möchten, können Sie diese auch auf normalem Papier drucken und danach einlaminieren. Bei Papier Liebl gibt es ferner Laminierfolie, die sich für diesen Zweck eignet. In ein Laminiergerät können sie auch kleine Folien durchflitzen lassen. Am Ende ist alles gut laminiert und wasserdicht, sodass nichts mehr passieren kann. Dies eignet sich ideal für Outdoor-Events oder Poolpartys.

Im Vorfeld sollten Sie sich in aller Ruhe überlegen wie viele Visitenkarten Sie benötigen. Bei mehreren hundert Stück bringt ein professioneller Druck fast mehr. Sie ersparen sich Arbeit und noch dazu Geld. Fragen Sie direkt bei Papier Liebl  nach, die auch viele Produkte bedrucken. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot und beraten Sie in Sachen Visitenkarten Papier, dass Sie auch wirklich das richtige Modell für Ihren Drucker erhalten.

Schließlich sollten auch Karten in Eigenproduktion professionell aussehen. Falls Sie sich nichts darunter vorstellen können oder die einzelne Angebote näher betrachten möchten, schauen Sie sich am besten direkt auf der Webseite um. Unter dem Stichwort Visitenkarten Papier finden Sie eine große Auswahl an Visitenkarten und Zubehör.

Sollten Sie Fragen zum Thema haben, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung und beantworten diese. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Was ist bei Visitenkarten beim Druck zu beachten?

Wenn Sie sich das Projekt Visitenkarten im Eigenproduktion vornehmen, sollten Sie vorab einige Dinge beachten. In erster Linie ist es wichtig herauszufinden welche Art Papier Sie benötigen. Denken Sie daran, dass es spezielles Papier für Laser- und Tinten-Strahldrucker gibt. Das eine oder andere Papier funktioniert eventuell in Ihrem Drucker nicht.

Informieren Sie sich im Vorfeld und lesen Sie sich die Beschreibung gut durch. So machen Sie nichts falsch und der Druck geht ohne Probleme von Statten. Ferner überlegen Sie sich, wie viele Karten Sie brauchen. Benötigen Sie ein Großpack an Visitenkarten Papier oder genügt Ihnen ein kleiner Teil?

Bei großen Mengen sollen Sie sich generell überlegen, ob Ihn ein professioneller Druck, beispielsweise bei Papier Liebl, nicht günstiger kommt. Schließlich müssen Sie die Zeit und Arbeit auch mit einberechnen. Bei 20 Visitenkarten wiederrum genügt der Eigendruck auf jeden Fall. Außerdem lassen sich mit Visitenkarten Papier noch viele andere Dinge realisieren.

So können Sie beispielsweise Mitarbeiterkarten drucken und diese laminieren, aber auch für Events können sich schöne Namensschilder basteln lassen. Hiervon benötigen Sie wahrscheinlich auch keine 100 Stück, sondern  eher rund zwanzig bis vierzig Stück. Für solche Zwecke ist Visitenkarten Papier mehr als praktisch und lässt sich für viele Ideen schnell einsetzen. 

Achten Sie auf die richtige Einstellungen für gute Ergebnisse

Wenn Sie sich ein Visitenkarten Einsteiger Set kaufen, ist häufig eine CD dabei. Falls nicht, finden Sie vom Hersteller Vorlagen auf den besagten Webseiten. In Word und Co haben Sie ferner die Möglichkeit, Visitenkarten zu gestalten. Hier suchen Sie sich das Unternehmen raus, welches das Visitenkarten Papier herstellt und suchen die genaue Bezeichnung. Es gibt nämlich von verschiedenen Firmen unterschiedlich große Visitenkarten oder ähnliche Vordrucke. Wenn Sie die richtige Vorlage auswählen, erhalten Sie sofort in Word eine passende Datei, worin Sie Ihren Text oder Bilder einfügen können.

Falls Sie Ihre Visitenkarten mit In-Design oder einem ähnlichem Programm gestalten, müssen Sie die genauen Maße angeben, die auf der Packung aufgedruckt sind. Machen Sie am besten einen Probedruck auf normalem Papier und vergleichen Sie, ob der Drucker exakt an der Stelle druckt, wo er soll. Wichtig ist, dass die Schrift zentriert ist und nicht über den Rand hinaus druckt. Falls etwas nicht stimmt, kontrollieren Sie die Datei oder den Drucker, ob dieser richtig eingestellt ist.

Wir von Papier Liebl helfen Ihnen bei Fragen rund um die Visitenkarten gerne weiter

Sie wissen nicht, welches Papier das richtige ist und mit welchem Artikel sie welche Projekte realisieren können? Gerne helfen wir Ihnen weiter, fragen Sie uns einfach. Wir bringen jede Menge Erfahrung in diesem Bereich mit und wissen, was Unternehmer benötigen und was in der Szene gefragt ist.

Sie wünschen einen Visitenkarten Druck? Auch dies realisieren wir auf Wunsch für Sie. Ob Eigendruck oder Druckauftrag, bei uns erhalten Büros viele Möglichkeiten, sodass Sie mit Ihrem Business bald durchstarten können.

Klicken Sie sich durch das große Angebot unseres Online Shops und entdecken Sie jede Menge Visitenkarten Papiere und vieles mehr. Sie müssen nicht mehr warten bis die Druckerei Ihre Karten zuschickt, machen Sie diese ab heute einfach selbst und Sie haben alles optimal in Griff.

Was ist ein Visitenkarten-Papier?

Visitenkarten Papier ist quasi ein stärkerer Karton, der für das bedrucken für Visitenkarten geeignet ist. Falls Sie sich Visitenkarten selber machen möchten, könnten Sie theoretisch ein einfach dickeres Papier verwenden, welches in den Drucker passt. Der Nachteil daran ist jedoch, dass dieses nicht vorgestanzt ist.

Richtiges Visitenkarten Druckpapier weist nicht nur die perfekte Stärke auf, ferner ist es so gestanzt, dass die Visitenkarten einfach abgetrennt werden können. Das hat natürlich einen großen Vorteil gegenüber dem normalem Papier. Außer, Sie malen sich die Linien vorab auf das Papier, so können Sie dieses im Nachhinein mit einem Schneidegerät ausschneiden. Ob das nun wirklich Sinn macht und so viel beim Sparen hilft, ist eine andere Frage. Wir empfehlen lieber die Visitenkarten gleich beim Profi zu erwerben.

Visitenkarten Druckpapier für verschiedene Karten

Wer nur ab und zu Visitenkarten benötigt oder sich noch nicht für ein fixes Design entscheiden kann, druckt diese am besten selbst. Visitenkarten Papier gibt es nicht nur in Weiß, sondern auch in anderen Farben, falls die Karte bunt sein soll. Manchmal sind sogar Muster aufgedruckt, sodass am Ende nur noch der Name und die Adresse nachgedruckt werden müssen.

Vorteile des Visitenkarten Druckpapiers:

  • Die Visitenkarten lassen sich schnell drucken
  • Nachdruck schnell selbst gemacht
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Hohe Flexibilität: gehen Ihnen die Visitenkarten am Abend vor einer Messe aus, können Sie diese schnell noch drucken

Nachteil des Visitenkarten Druckpapiers:

  • Der Druck ist manchmal ungenau
  • Viel Arbeit für Nicht-Designer
  • In der Menge teuer

In Regel weist Visitenkarten Papier die Größe A4 auf. Außer es handelt sich um Papier für eine spezielle Visitenkarten Maschine. Manche Drucker bedrucken die Kärtchen einzeln.

Unser Tipp: Falls Sie eigene Visitenkarten machen möchten, können Sie diese auch auf normalem Papier drucken und danach ein laminieren. Bei Papier Liebl gibt es ferner Laminierfolie, die sich für diesen Zweck eignet. In ein Laminiergerät können sie auch kleine Folien durch flitzen lassen. Am Ende ist alles gut laminiert und wasserdicht, sodass nichts mehr passieren kann. Dies eignet sich ideal für Outdoor-Events oder Poolpartys.

Im Vorfeld sollten Sie sich in aller Ruhe überlegen, wie viele Visitenkarten Sie benötigen. Bei mehreren hundert Stück bringt ein professioneller Druck fast mehr. Sie ersparen sich Arbeit und noch dazu Geld. Fragen Sie direkt bei Papier Liebl  nach, die auch viele Produkte bedrucken. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot und beraten Sie in Sachen Visitenkarten Papier, dass Sie auch wirklich das richtige Modell für Ihren Drucker erhalten.

Schließlich sollten auch Karten in Eigenproduktion professionell aussehen. Falls Sie sich nichts darunter vorstellen können oder die einzelne Angebote näher betrachten möchten, schauen Sie sich am besten direkt auf der Webseite um. Unter dem Stichwort Visitenkarten Papier finden Sie eine große Auswahl an Visitenkarten und Zubehör.

Was ist beim Druck von Visitenkarten zu beachten?

Wenn Sie sich das Projekt Visitenkarten im Eigenproduktion vornehmen, sollten Sie vorab einige Dinge beachten. In erster Linie ist es wichtig herauszufinden, welche Art Papier Sie benötigen. Denken Sie daran, dass es spezielles Papier für Laser- und Tinten-Strahldrucker gibt. Das eine oder andere Papier funktioniert eventuell in Ihrem Drucker nicht. Informieren Sie sich im Vorfeld und lesen Sie sich die Beschreibung gut durch. So machen Sie nichts falsch und der Druck geht ohne Probleme von Statten. Ferner überlegen Sie sich, wie viele Karten Sie brauchen. Benötigen Sie ein Großpack an Visitenkarten Papier oder genügt Ihnen ein kleiner Teil?

Bei großen Mengen sollen Sie sich generell überlegen, ob Ihn ein professioneller Druck nicht günstiger kommt. Schließlich müssen Sie die Zeit und Arbeit auch mit einberechnen. Bei 20 Visitenkarten wiederrum genügt der Eigendruck auf jeden Fall. Außerdem lassen sich mit Visitenkarten Papier noch viele andere Dinge realisieren.

So können Sie beispielsweise Mitarbeiterkarten drucken und diese laminieren, aber auch für Events können sich schöne Namensschilder basteln lassen. Hiervon benötigen Sie wahrscheinlich auch keine 100 Stück, sondern  eher rund zwanzig bis vierzig Stück. Für solche Zwecke ist Visitenkarten Papier mehr als praktisch und lässt sich für viele Ideen einsetzen. 

Achten Sie auf die richtige Einstellungen für gute Ergebnisse

Wenn Sie sich ein Visitenkarten Einsteiger Set kaufen, ist häufig eine CD dabei. Falls nicht, finden Sie vom Hersteller Vorlagen auf den besagten Webseiten. In Word und Co haben Sie ferner die Möglichkeit, Visitenkarten zu gestalten. Hier suchen Sie sich das Unternehmen raus, welches das Visitenkarten Papier herstellt und suchen die genaue Bezeichnung. Es gibt nämlich von verschiedenen Firmen unterschiedlich große Visitenkarten oder ähnliche Vordrucke. Wenn Sie die richtige Vorlage auswählen, erhalten Sie sofort in Word eine passende Datei, worin Sie Ihren Text oder Bilder einfügen können.

Falls Sie Ihre Visitenkarten mit In-Design oder einem ähnlichem Programm gestalten, müssen Sie die genauen Maße angeben, die auf der Packung aufgedruckt sind. Machen Sie am besten einen Probedruck auf normalem Papier und vergleichen Sie, ob der Drucker exakt an der Stelle druckt, wo er soll. Wichtig ist, dass die Schrift zentriert ist und nicht über den Rand hinaus druckt. Falls etwas nicht stimmt, kontrollieren Sie die Datei oder den Drucker, ob dieser richtig eingestellt ist.

Wir von Papier Liebl helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter

Sie wissen nicht, welches Papier das richtige ist und mit welchem Artikel sie welche Projekte realisieren können? Gerne helfen wir Ihnen weiter, fragen Sie uns einfach. Wir bringen jede Menge Erfahrung in diesem Bereich mit und wissen, was Unternehmer benötigen und was in der Szene gefragt ist. Sie wünschen einen Visitenkarten Druck? Auch dies realisieren wir auf Wunsch für Sie. Ob Eigendruck oder Druckauftrag, bei uns erhalten Büros viele Möglichkeiten, sodass Sie mit Ihrem Business bald durchstarten können.

Klicken Sie sich durch das große Angebot unseres Online Shops und entdecken Sie jede Menge Visitenkarten Papiere und vieles mehr. Sie müssen nicht mehr warten bis die Druckerei Ihre Karten zuschickt, machen Sie diese ab heute einfach selbst und Sie haben alles optimal in Griff.

Welche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Visitenkarten gibt es?

Welche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Visitenkarten gibt es?

Sie möchten Ihre eigenen Visitenkarten ordentlich aufbewahren oder suchen Sie eine Möglichkeit, um Geschäftskarten zu verstauen und diese parallel auch noch optisch ansprechend präsentieren? Bei Papier Liebl erhalten Sie unterschiedliche Varianten, die mehr Ordnung ins Büro bringen.

Bevor Sie sich die Aufbewahrungen bestellen, fragen Sie sich selbst einmal wie viele Visitenkarten Sie in der Regel so erhalten? Sind es am Tag gleich 3 Karten oder im Jahr eher 10 Stück? Nicht jede werden Sie sich behalten und die wichtigsten sollten einen Ehrenplatz erhalten, sodass Sie alle Karten griffbereit haben. Hier bietet sich auch eine Mappe für Visitenkarten an.

Visitenkarten Aufbewahrung für kleine Mengen

Sie möchten nur eine kleine Menge erhaltener Visitenkarten aufbewahren? Dann ist eine Tüte die richtige Lösung für Sie. Diese hat in etwa die Größe von Visitenkarten und bietet Platz für einige Karten. Per Reißverschluss lässt sich diese schließen. Falls Sie Ihre Karten geordnet haben möchten, wählen Sie am besten die Ordnereinlagen, die sich auch bei wenigen Karten schnell auszahlen.

Falls Sie mehrere erhalten oder den Ordner erweitern wollen, können Sie noch Einlagen dazu kaufen. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Visitenkartenbox. Darin sind die Karten auch schön aufbewahrt und sie können diese bei Bedarf herausnehmen und verwenden. Hierbei ist eine Gliederung nach Alphabet sinnvoll – Sie sollten sich jedoch im Voraus entscheiden, ob dies nach Vor- oder Nachname sortiert wird.

Unser Tipp: sind Sie mit den meisten Kunden per „du“, dann sortieren Sie diese nach dem Vornamen. Andernfalls fällt Ihnen der Nachname nicht mehr ein, da Sie ihn nicht so häufig benötigen und sie finden die wichtige Telefonnummer nur nach langem Suchen.

Tolle Verstaumöglichkeiten für große Kartenmengen

Falls Sie mehrere Visitenkarten besitzen und diese schön einordnen wollen, wählen Sie am besten die Ordnereinlagen, die es im Set gibt. Diese lassen sich in ganz normalen Mappen einordnen und ordentlich sortieren. Damit können Sie beispielsweise eine ganze Visitenkarten Mappe anlegen. Kaufen Sie dazu noch ABC Einlagen und Sie finden Ihre Karten auf einem Blick. Wie das gute alte Telefonbuch, nur eine Spur moderner.

Möchten Sie ein richtiges Visitenkartenbuch? Dann holen Sie sich am besten Visifix, es handelt sich dabei um einen Ordner, der extra für Visitenkarten konzipiert wurde. Darin befinden sich ebenso Einlagehüllen, die sich sogar erweitern lassen. Der Vorteil an dieser Mappe ist, dass Sie diese auch in die Tasche stecken können.

Wählen Sie die ideale Aufbewahrung für Ihre Kontakte

Kontakte pflegt man nicht nur persönlich, sondern auch in der Mappe. Geht es nach Feng Shui, haben Sie mehr Erfolg, wenn Sie Ordnung im Büro halten. So ist es natürlich auch mit den Visitenkarten. Geben Sie diesen einen besonderen Platz. Erstens finden Sie diese so viel schneller und zweitens, schenken Sie den Kontakten Wertschätzung.

Direkt bei uns im Online Shop von Papier Liebl finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten. Gerne helfen wir Ihnen weiter und beantworten auf Wunsch alle Fragen zu diesem Thema. Klicken Sie sich durch das tolle Angebot und finden Sie die Variante die am besten zu Ihnen passt. Sehr gerne beraten wir Sie natürlich auch bei Fragen -  rufen Sie uns dazu einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

Unsere Marken