Qualität auf den Punkt! Kopierpapier HP Copy jetzt 32% günstiger vom 26.06. - 23.07.2017!Jetzt bis zu 100 € sparen! Hier mehr Informationen!Kaufen Sie 5 Dymo D1-Bänder und erhalten Sie ein kostenloses Beschriftungsgerät dazu! Mehr Informationen hier!Ausgewählte Laminiergeräte und -folien von Leitz kaufen und einen WOW Bluetooth Lautsprecher gratis bekommen - Kaufen, registrieren, Geschenk sichernAktion Leitz Legends vom 01.01. - 31.12.2017 gibt es viele Sammelpunkte!

Schaumfolien

Seite 1
Seite 1
 

Welche Hersteller von Schaumfolien gibt es?

Neben den bereits bekannten, traditionsreichen Unternehmen auf dem deutschen Markt, wie zum Beispiel Rajapack oder Mercateo, finden sich auch einige Spezialisten, die sich auf die Herstellung von Schaumfolien spezialisiert haben. Aufgrund der großen Vielfalt an ausgewählten Herstellern kann nicht jede einzelne Firma genannt und beschrieben werden. Aus diesem Grund erfolgt in diesem Abschnitt eine kleine Auswahl von einigen wenigen Herstellern, die kurz vorgestellt werden.

Wohl eine der wichtigsten Hersteller von Schaumfolien in Deutschland ist neben der Firma Rajapack (das Unternehmen bietet zahlreiche Produkte im Bereich der Verpackungstechnik an) die Firma Ströbel. Ströbel ist ein deutscher Hersteller von Verpackungsmaterialien (unter anderem auch Schaumfolien) von Weltruf. Das Unternehmen ist ebenfalls seit Jahren auf dem deutschen Markt vertreten und vertreibt seine Produkte im ganzen Land.

Die Produkte zeichnen sich durch einen sehr hohen Qualitätsstandard und einer sehr guten Leistungsdichte aus. Sie bietet auch Spezialprodukte an, wie die bereits weiter oben beschriebenen stoßdämpfenden Schaumfolien-Zuschnitte.

Clausen Verpackungen speziell für die Industrie

Die Firma Clausen Verpackungen ist ein wichtiger Partner für die Industrie, die ihren Kunden schnell, effizient und sicher hilft. Neben einem gut sortierten Programm sind die Produkte der Firma Clausen Verpackungen zudem äußerst preiswert. Besonders hervorzuheben sind die laufenden Sonderangebote.

Das Sortiment wird stetig erneuert und bietet immer das passende Produkt für jeden Kunden. Neben Schaumfolien finden sich auch noch andere Produkte im Sortiment der Firma Clausen Verpackungen. So zum Beispiel Faltschachteln aller Art,  Flach-, Luftpolster-, und Schaumfolienbeutel für jeden Bedarf und weiteres Füllmaterial im Sortiment der Firma Clausen Verpackungen.

Spezialisiert ist die Firma auf Versandtaschen und Buchverpackungen

Ebenso im Programm der Firma Clausen befinden sich Klebebänder, Etiketten, Begleittaschen und Stretchfolien. Umreifungs- und Verschlussmittel sind ebenso Teil des Sortiments von Clausen! Gerade im Bereich Umreifung bietet die Firma sehr viele Produkte an.

Es finden sich hier technische Hilfsmittel für die Umreifung und sämtliche andere Produkte, die der Umreifung dienlich sind. Abschließend erscheint es fast ein wenig verwunderlich, dass die Firma Clausen Verpackungen auch noch Büroartikel und Schreibwaren im Sortiment hat.

Schroeder Folien – Hersteller für individuelle Folienarten

Ebenso ein sehr interessantes Unternehmen ist die Firma Schroeder Folien. Als Hersteller produziert das Unternehmen Folienprodukte aller Art vom Granulat bis zur fertigen Folie. Das Unternehmen ist sehr modern aufgestellt und kann dank modernster Ausstattung (zum Beispiel die neuesten Extrusionsanlagen) optimale Folienrollen aufstellen, um damit Flachfolien, Schlauchfolien, Halbschlauchfolien und vieles mehr zu produzieren.

Das Unternehmen achtet sehr genau auf die Einhaltung aller Regeln und Bestimmunen, so kann der gesamte Fertigungsprozess von der Auftragseingabe über die Extrusions- und Konfektionsmaschinenbelegung exakt verfolgt werden.

Ebenso kontrolliert und terminlich auf die Auftragserfassung erfolgt der Versand der Waren. Das System wird permanent durch ein PPS System überprüft, sodass es immer auf dem aktuellsten Stand ist. Die Firma offeriert alles, was man als Verpackungsmaterial in einem Industrieunternehmen nutzen kann, wie zum Beispiel Stretchfolien, Stretchwickler, Schrumpffolien, Luftpolsterfolien, Wellpappenprodukte und vieles, vieles mehr.

Beziehen Sie Ihre Schaumfolie am besten über den Fachhandel.

Neben vielen Herstellern von Schaumfolien und anderen Verpackungsmaterialien gibt es auch einen gut sortierten Fachhandel in Deutschland, der Verpackungsmaterialien vertreibt und Kunden bei ihren Entscheidungsfindungen hilft. In diesem Zusammenhang kann nochmals die Firma Papier Liebl genannt werden. Hier erhalten Sie sehr gute Beratung gepaart mit fairen Preisen.

Bei Fragen zum Thema Schaumfolien wenden Sie sich einfach an unser erfahrenes Team.

Für was eignen sich Schaumfolien?

Gewöhnlich wird eine PE Schaumfolie auf der Rolle geliefert. So wird sichergestellt, dass ausreichend Folie für die industrielle Fertigung und Verpackung vorhanden ist. Die Schaumfolie bietet die ideale Verpackungslösung und den optimalen Schutz von empfindlichen Oberflächen! Die Staffelpreise für Schaumfolien richten sich nach dem Preis je Rolle.

Wie gesagt, wird die Schaumfolie für Verpackungszwecke benutzt. Es werden auch
Spezialqualitäten angeboten, die ein besonderes Maß an Schutz vor Korrosion und Feuchtigkeit bieten können. So können Schäden am Produkt vermieden werden. Als Beispiel könnte man etwa Schaumfolien nennen die laminiert mit LD- oder HD PE Folien ausgestattet sind.

Alternativ werden sie auch rosa, antistatisch angeboten. Es gibt hierfür unterschiedliche Ausführungen wie zum Beispiel Schaumfolien als Rollenware, im Flachbeutel und in Form von Hauben sowie Extra Zuschnitte, Stanzteile und Ähnliches.

PE Schaumfolien als wirksamer Schutz  für Feuchtigkeit und Kratzern

Ein weiterer Anwendungsbereich für Schaumfolien sind spezielle Folien Zuschnitte, die sich ideal zum Trennen und Umhüllen kratzempfindliche Produkte eignen. In diesem Fall bieten die Schaumfolien einen idealen Schutz vor Stößen, Kratzern, Feuchtigkeit und Beschädigung.

Preislich liegen diese Schaumfolien bei ca. EUR 32. Hier geht es aber nicht im engeren Sinne um Produkte die für die Katze geeignet bzw. gebraucht werden, sondern um Produkte die man vor der Katze zu schützen hat. Vor allem sind diese Schaumfolien aber stoßdämpfend.

Gerade, wenn eine Katze in der Wohnung herumtollt kann es leicht passieren, dass sie auf Tische, Kästen und Kommoden springt. Darauf befinden sich nicht selten Gegenstände wie zum Beispiel Gläser, Porzellan oder Dekofiguren. Oft schärfen sich Katzen auch ihre Krallen an solchen Gegenständen und so werden diese auch zwanghaft beschädigt. Dank des flexiblen Polsterschutzes aus Schaum können die Produkte einfach umhüllt werden.

Auf diese Weise macht man die Gegenstände vor Stößen, Kratzern, Zerbrechen, Staub und Feuchtigkeit sicher. Auch kann man die Schaumfolien natürlich beim Transport und der Lagerung nutzen und so die Gegenstände schützen.

Eigenschaften von PE Schaumstofffolien

Perfekt eignen sich die Zuschnitte aber für den kleineren Bedarf. Vor allem sind sie sehr flexibel in der Handhabung. Der Schaumstoff kann gefaltet, zerknüllt und zusammengedrückt werden, auch kann er mehrfach verwendet werden. Der Schaumstoff an sich zeichnet sich auch durch ein sehr geringes Eigengewicht aus und sorgt so für einen Kostenvorteil beim Versand. Ebenso ist er von Natur aus wasserundurchlässig und schützt vor Feuchtigkeit. Weiterhin ist die Schaumfolie sehr geschmeidig, wenn man sie anfasst.

Dadurch wirkt sie auch leicht und sanft auf die zu umhüllenden Gegenstände. Sie bietet somit den optimalen Schutz für alle kleinen Produkte mit empfindlichen Oberflächen. Des Weiteren zeichnet sich die Schaumfolie dadurch aus, dass sie sehr „easy handelbar“ ist, das bedeutet folglich auch, dass sie zeitsparend auf die jeweiligen Gegenstände angebracht werden kann. Sie ist somit umgehend einsatzfähig. Um sie passgenau zu machen, kann sie in die jeweilige Größe geschnitten und der überflüssige Teil einfach weggelassen werden.

Papier Liebl hat ein vielseitiges Sortiment an PE Schaumfolien im Sortiment

Schaumfolien sind im guten Fachhandel erhältlich. In Deutschland zum Beispiel gibt es Schaumfolie bei der Firma Papier Liebl zu kaufen. Ein Unternehmen, das bereits seit mehr als 75 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten ist und Verpackungsmaterialien vertreibt

Sie sind sich in der Thematik noch unsicher? Sprechen Sie doch einfach mit unserem Experten, der Ihnen gerne weiterhilft.

Welche Arten von Schaumfolien gibt es?

Zunächst sei an dieser Stelle einmal eine Begriffserklärung angebracht. Unter Schaumfolien versteht man Dämm- und Verpackungsmaterial, welches das Ziel hat, ein gewisses Maß an Sicherheit und Stabilität bzw. Wärme zu vermitteln.

Es handelt sich um künstlich hergestellte Stoffe mit Zellstruktur und niedriger Dichte. Grundsätzlich kann man feststellen, dass sich zum Schäumen eigentlich fast alle Kunststoffe eignen. Der Vorteil von Schaumstoffen ist, dass man sie sehr leicht zusammendrücken kann.

In der Praxis bewirkt das bei Verpackungsvorgängen, dass man durch einfachen Druck ihr Volumen deutlich verkleinern kann. Dies ist auf Basis des Prinzips der Kompressibilität möglich. Die gängigste Form bzw. Art einer Schaumfolie ist die Schaumfolie, welche aus PE (Polyetylen) gefertigt wird. Sie wird im Fachhandel auch PE Schaumfolie genannt und ist im Sortiment eines jeden Herstellers gelistet. Die Vorteile einer PE Schaumfolie sind, dass sie in erster Linie einen idealen Polsterschutz bieten, flexibel und elastisch bewegbar sind, grundsätzlich einfach zu handhaben und auch vielseitig verwendbar sind.

Zum Oberflächenschutz sind PE Folien perfekt geeignet

PE Schaumfolien bieten dem Anwender einen perfekten Oberflächenschutz, sodass die Ware unter absoluten und optimalen Schutz transportiert werden kann. So ist der Korrosions- und auch Feuchtigkeitsschutz für die Waren gewährleistet. Warum die PE Schaumfolie so einen perfekten Allround Schutz bietet ist auch sehr schnell erklärt. Der Grund liegt in der Beschaffenheit des Materials. PE besitzt nämlich eine geschlossene Zellstrukturder, die in die geschäumte  Polyethylen Folie (in Fachkreisen auch eine PE-LD) eingearbeitet wird.

Dazu ist der daraus produzierte PE Schaum absolut staubfrei, feuchtigkeitsabweisend und leicht zu heften, stanzen, schneiden oder schweißen. Die PE Schaumfolie eignet sich daher in einer optimalen Art und Weise als Schutz von hochempfindlichen Oberflächen bei Lagerung oder Transport. Aus chemischer Sicht ist PE ein sogenanntes Kettenpolymer von Ethen und einer hergestellten. thermoplastischen Kunststoffmasse.

Eigenschaften der PE Schaumfolie

Da Polyethylen zur Gruppe der Polyoefine gehört, ist es auch unpolar sowie teilkristallin. Diese Beschaffenheit überträgt sich auch auf die PE Schaumfolie. Die oben beschriebenen Eigenschaften lassen sich direkt auf die chemische Zusammensetzung und Eigenschaften von PE zurückführen. Dies ist vermutlich auch der Grund, warum PE zu einem großen Teil für Schaumfolien verwendet wird. Aber nicht nur für Schaumfolien kommt PE zum Einsatz, sondern auch für viele andere Kunststoffe. Auch sonst in der industriellen Fertigung ist PE sehr beliebt. Verpackungen aller Art vertrauen auf PE.

Allerdings ist es umwelttechnisch bedenklich, da es sich nicht schonend entsorgen lässt und gewisse Gase und Gifte bei der Verbrennung entstehen. Es lassen sich auch unterschiedliche PE Arten ableiten, weshalb sich dadurch indirekt unterschiedliche Schaumfolienarten ableiten lassen. Allerdings haben alle PE Typen gemein, dass sie alle eine sehr hohe chemische Beständigkeit besitzen.

Ebenso haben alle PE Arten eine gute elektrische Isolationsfähigkeit. Somit zeichnen sie sich auch alle durch ein sehr gutes Gleichverhalten aus, welche die mechanischen Eigenschaften bezeugen. Bekannte Handelsmarken der verschiedenen Arten von PE Schaumfolien sind unter anderem Dyneema, Hostalen, Polyetylen, Trolen, Vestolen und Allathon.

Erhältlich sind die meisten PE Schaumfolien im guten Fachhandel, so zum Beispiel bei der deutschen Firma Papier Liebl aus Bayern. Das Unternehmen ist seit über 75 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten.

Bei Fragen zum Thema wenden Sie sich einfach an unser erfahrenes Team.